Die besten Daunendecken im Maß 200 x 200 cm

Eine Daunendecke bietet per se schon ein kuschelig feines Schlafgefühl. Ganze 4 m2 davon heben den Schlaf noch einmal eine Wolke höher. Während das Standardmaß in etwa bei 135 x 200 cm liegt, findet man unter 200 x 200 cm auch locker zu zweit Platz. In welche der Daunendecken im Maß 200 x 200 Sie sich am besten betten können, lesen Sie hier.

Produkttipp #1: Hanskruchen Premium de Luxe

Hanskruchen liefert mit der Premium de Luxe Daunendecke ein solides Produkt, das so gut wie keine Wünsche unerfüllt lässt. Die Tradition der Qualität, die sich dieser Hersteller auf die Fahne schreibt, fließt in jede Feder und jede Naht mit ein. So auch bei diesem Produkt:

Empfehlung
HANSKRUCHEN 200x200 PREMIUM De Luxe Hochwertige Daunen, kuschelig warm und dennoch leicht und anschmiegsam. Pflegeleicht & waschbar bis 60°C. Bei Amazon ansehen * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei € 281,23.

Die Basics, die sich jeder von einer Daunendecke erwarten kann sind auf jeden Fall gewährleistet. Die Decke ist bei bis zu 60°C waschbar, enthält keine Daunen aus Lebendrupf und die Materialien sind mit dem Öko-Tex Standard 100 zertifiziert.

Darüber hinaus werden die Daunen von einem feinen Mako-Daunenperkal aus 100% Baumwolle zusammengehalten. Das ist ein mittelschweres, aber sehr atmungsaktives und hautsympathisches Gewebe. Die Füllung besteht zu 100% aus arktischem Wildgänseflaum der Klasse I.

„Wirklich Premium de Luxe…!“ – sagen die Kunden

Besonders in der Wärmeklasse MEDIUM schätzend die Kunden die wohlige Wärme, die die Decke gewährleistet. Eine Decke, die auf jeden Fall ihr Geld wert ist.

VorteileNachteile
+ Wärmeentwicklung ideal für den Winter- Kann „natürlichen“ Geruch aufweisen
+ Für manche sogar ganzjährig geeignet
+ Nicht zu dick, dafür schnell warm
+ Einwandfreie Verarbeitung

Produkttipp #2: Böhmerwald Selection

Etwas günstiger als unser ‘Testsieger’ und im Rennen um den ersten Platz haarscharf an den Kundenbewertungen gescheitert. Das Böhmerwald Selection Kassettenbett schenkt sich aber an Standardeigenschaften wie auch im Luxusbereich nichts:

Empfehlung
Böhmerwald 200x200 Selection Kassettenbett Mit neuer, 735g weißer Daunenfederfüllung 1. Klasse, Bezug: 100% Baumwolle, pflegeleicht & für Allergiker geeignet. Bei Amazon ansehen * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei € 179,90.

Ein feiner Mako-Daunenbatist-Bezug mit Satin-Biese aus 100% Baumwolle ist mit 100% Daunen der Klasse I gefüllt. Die Daunen sind weiß und neu und kommen aus Deutschland. Man bekommt diese Daunendecke in 4 verschiedenen Wärmeklassen, damit, auch wenn sich 2 Leute unter die Decke kuscheln, für beide die ideale Wärme herrscht. Eine der 4 Klassen ist bestimmt die richtige.

Böhmerwald identifiziert sich besonders mit ihrer heimischen und geerdeten Qualität. So sind alle Materialien und Arbeitsschritte rigoros geprüft und in Deutschland beheimatet. Auch für Hausstauballergiker gibt es nichts zu bemängeln: Das Nomite-Siegel und die Daunasan-Euro-Norm kümmern sich um schnupfenfreien Schlaf.

Was sagen die Erfahrungswerte?

Genug von unserer und von Hersteller-Seite. Diese Erfahrungen haben zufriedene Kunden gemacht:

VorteileNachteile
+ Warm, sanft und leicht- Kann Geruch entwickeln
+ Daunen und Decke hergestellt in Deutschland
+ Gleichmäßige Verteilung der Daunen
+ Hält schweißfrei warm
+ Qualität und Preis stimmen

Produkttipp #3: Billerbeck Daunendecke Gold-Edition

Eine für alle Zeiten. Dieses Billerbeck Modell ist eine Ganzjahresdecke und passt sich somit jedem Wärmebedürfnis an. Auch die 3 Wärmeklassen tragen zu diesem Vorteil der Decke bei:

Empfehlung
billerbeck 200x200 E04 Gold-Edition Die Ganzjahresdecke mit Baumwollbezug hat eine optimale Wärmerückhaltung dank großflockigen Daunen. Bei Amazon ansehen * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei € 194,90.

Bei Billerbeck ist man bedacht darauf das bisschen extra zu liefern. Die Standards sind selbstverständlich: Bezug aus 100% Baumwolle, weiße neue kanadische Daunen und ein Verhältnis von 90% Daunen und 10% Federn. Die Decke ist bis 60°C waschbar.

Dazu kommt, dass die großflockigen Daunen die optimale Wärmerückhaltung garantieren und der Körper sich mit dieser Decke quasi selbst wärmen kann. Die ‚hydrophilen‘ Eigenschaften sorgen dafür, dass sich Feuchtigkeit nicht in den Daunen und Kammern der Decke stauen kann.

Was berichten die Kunden?

Billerbeck schneidet in den Bewertungen durchwegs gut ab. Sehen wir uns das einmal im Detail an:

VorteileNachteile
+ Kammern gleichmäßig befüllt- Knistert leicht
+ Kein Schwitzen mehr- Kann etwas riechen
+ Definitiv ihr Geld wert
+ ‚wärmste‘ Empfehlung

Tipps für die Pflege Ihrer Daunendecke

Zum Abschluss haben wir auch noch ein paar gute Pflege-Tipps für Sie bzw. Ihre neue Daunendecke parat. Folgende vier Tipps helfen Ihnen beim richtigen Waschen:

Tipp #1: Lüften Sie Ihr Federbett

Das, was die Daunendecke so weich, kuschelig und warm macht, ist eigentlich die Luft, die sich zwischen den Federchen den vorteilhaftesten Raum nehmen kann. Ist zu wenig Luft in den Kammern und zwischen den Daunen, helfen die besten Federn nichts. Daher muss ab und zu für genügend Luft gesorgt werden.

Bevor Sie aber jetzt die Luftpumpe holen oder in Ihre Decke zu pusten beginnen: Das geht zum Glück einfacher. Täglich gut aufschütteln ist ein erster Schritt. Hängen Sie sie auch ab und zu zum Fenster hinaus oder draußen auf die Wäscheleine.

Aber Achtung vor zu viel Sonneneinstrahlung. Wenn die Sonne zu sehr auf die Decke brennt, trocknen die Federchen aus und verlieren ihre Elastizität. Alternativ können Sie die Daunendecke auf eine max. 37°C warme Heizung auflegen.

Tipp #2: Richtige Waschmaschine wählen

Die Größe der Waschmaschine

Nicht nur das Waschprogramm, sondern auch das Volumen der Waschmaschine sollte beachtet werden.

Die meisten Daunendecken sind bis 40°C oder 60°C in der Waschmaschine waschbar. Damit die Daunen nicht zu sehr gedrückt werden, sollte die Waschmaschine (je nach Dicke der Decke) mindestens 4,5-7 kg fassen. Ansonsten kann es sein, dass die Daunen verklumpen.

Wichtig ist auch das geeignete Waschmittel. Dazu gibt es spezielle Daunenwaschmittel oder Feinwaschmittel.

Tipp #3: Ordentliches und schnelles Trocknen

Nach dem Waschen sollte die Decke schnell wieder trocken werden, damit sich die Feuchtigkeit nicht zu stauen beginnt und sich womöglich Schimmel bildet. Das lässt sich gut mit einem Trockner bewerkstelligen. Wie auch bei der Waschmaschine ist auf das Fassungsvermögen der Trommel zu achten (mind. 4,5-7 kg).

Nehmen Sie die Decke während des Trockenvorgangs mehrmals aus dem Trockner und schütteln Sie sie durch, damit sie gut aufgelockert wird.

Sie können die Decke auch an die frische Luft hängen, aber beachten Sie dabei Tipp 1, dass direkte Sonneneinstrahlung die Daunen schädigt. Auch zu feuchtes Klima ist nicht sehr förderlich. Ist der Himmel etwas bedeckt und die Luftfeuchtigkeit eher trocken, kann das Federbett bedenkenlos nach Draußen gehängt werden.

Tipp #4: Die häufigsten Fehler

Richtiger Umgang mit Daunenprodukten

Gehen Sie zart mit Ihren Daunenprodukten um. Dann bleibt das flauschige Gefühl auch noch lange erhalten.

Daunendecken sind weiche und sanfte Dinge, setzten Sie sie nicht unter Druck. Stellen, legen, setzen Sie sich und auch sonst nichts auf die Decke, denn das drückt die wichtige Luft aus der Decke und verbiegt und zerknautscht die Daunen zu sehr. Klopfen hat den selben Effekt, daher ist auch davon abzuraten.

Auch vom Staubsauger ist Abstand zu halten, zumal sich in dem kompakten Material ohnehin kein Staub ablegt. Außerdem desintegriert sich dadurch das Füllmaterial, sodass es sogar dazu kommen kann, dass es sich aus dem Bezug verabschiedet.

Im Zweifelsfall hält der Hersteller alle restlichen Infos bereit – besonders was die Waschmöglichkeiten anbelangt. Oder vielleicht doch eher professionell reinigen lassen? Wenn Sie eine zu kleine Waschmaschine oder keinen geeigneten Trockner besitzen, sind Sie beim Profi auf jeden Fall in den richtigen Händen.