Daunendecke 155×220:
Die besten Daunendecken im Maß 155×220 cm

Eine Bettdecke, die schützt, wärmt und alle Freiheiten bietet, ist eine Garantie für erholsamen Schlaf. Durch ihre – im wahrsten Sinne des Wortes – federleichten Eigenschaften sind Daunendecken dafür wie geschaffen: Das will auch im mittelgroßen Maß 155×220 cm gewährleistet sein, deshalb haben wir für Sie die kuscheligsten und zugleich artgerechtesten Hersteller und ihre Produkte ausfindig gemacht. So finden Sie garantiert die passende Daunendecke 155×220.

Daunendecke 155×220 #1: Spessarttraum

Nicht zu kühl und nicht zu heiß für jedermann und besonders für Hausstauballergiker die ideale Bettdecke. Klingt gut? Dann werfen Sie am besten einen genaueren Blick auf folgende Decke:

Empfehlung
Spessarttraum 155x220 Daunendecke SILBER Die zu 90% mit weißen, neuen Daunen befüllte Comfortdecke eignet sich - bei normalem Wärmebedürfnis - ideal für jede Jahreszeit. Bei Amazon ansehen * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei € 169,95.

Spessarttraum ist Downpass und Traumpass zertifiziert und schreibt sich das auch besonders auf ihre Fahne. Zudem können Allergiker durch das Nomite-Siegel aufatmen. Die Daunendecke 155×220 SILBER Classic ist zu 90 % mit Daunen, zu 10 % mit Federn der Klasse I gefüllt. Das Inlett ist aus feinem 100%-Baumwollgewebe gemacht, dass in große Karos abgesteppt wurde, damit die Füllung nicht verrutschen kann.

Das sagen andere Kunden dazu

Die Daunendecke 155×220 von Spessarttraum besticht vor allem durch ihre Leichtigkeit und den einwandfreien Wärmeaustausch. Kunden honorieren vor allem auch die hochqualitative Herstellung.

VorteileNachteile
+ Wärmt einwandfrei- Kann etwas muffigen Geruch annehmen
+ Leicht
+ Idealer Luftaustausch
+ Besonders für AllergikerInnen geeignet
+ Bis 60 Grad waschmaschinenfest
+ Trocknergeeignet
+ Makellose Verarbeitung

Daunendecke 155×220 #2: Badenia Trendline

In den warmen Sommermonaten steigen Herr und Frau Muster gerne mal auf dünnere Kunstfaserdecken um. Mit diesem Badenia-Modell ist das nicht notwendig. Die ideale Sommervariante, wer’s auch im Sommer anschmiegsam und kuschelig mag.

Empfehlung
Badenia 155x220 Trendline Comfort Leicht Besonders weich und bauschig ist diese Daunendecke mit ihrem feinen Mako-Batist-Baumwollebezug und der 90% Daunenfeder-Füllung. Bei Amazon ansehen * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei € 59,95.

90 % Daunen und 10 % Federn in Klasse-I-Qualität sind in einen 100%-Baumwollbezug gefüllt. Als Vorreiter bei Downpass und Traumpass braucht man sich auch über die Herkunft der Daunen keine Gedanken mehr zu machen. Durch medicott und Nomite zertifiziert, haben auch Hausstaubmilbenallergiker einen tiefen Schlaf.

Da man bei Daunendecken gern mal tiefer in die Tasche greift, um wirklich tadellose Qualität zu bekommen, mag der Preis bei diesem Modell etwas irritieren. Doch Eigenschaften und auch Kundenrezensionen zeigen: beim Preis-Leistungsverhältnis ist die Badenia-Decke wohl Vorreiter in unserem Test.

Wie zufrieden sind die Kunden?

Mit fast durchwegs guten Bewertungen äußern die Kunden folgende Meinungen:

VorteileNachteile
+ Wunderbar leicht und nicht zu heiß- Raschelt ein wenig
+ Bei 60 Grad waschbar
+ Idealer Luftaustausch
+ Für AllergikerInnen geeignet
+ Professionelle Verarbeitung

Daunendecke 155×220 #3: Böhmerwald Exclusiv

Diese Daunendecke ist beim Daunenanteil ganz weit vorne. 100 % Daunen füllen den Baumwollbezug aus reiner Baumwolle. Und viele davon noch dazu: mit 1.350 g gehört sie zur Wärmeklasse Extra Warm.

Empfehlung
Böhmerwald 155x220 Exclusiv Kassettenbettdecke In 24 Kassetten unterteilt befinden sich hier die 1350g neuen Gänsedaunen 1. Klasse und sorgen dabei für ein flauschiges Gefühl. Bei Amazon ansehen * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei € 254,90.

Die Böhmerwald Exclusiv Daunendecke 155×220 ist ideal für besonders kalte Winter. Neben den Frierenden ist sie auch für die Niesenden die ideale Decke. Sie ist waschmaschinen- und trocknergeeignet, Öko-Tex-Standard 100 und Daunasan-Euro-Norm geprüft.

Der Hersteller bietet seine Decken auch in verschiedenen Wärmestufen von leicht bis extra warm an.

Die Eindrücke anderer Kunden

Mit dieser Decke frieren Sie nicht, selbst wenn Sie gerne bei geöffnetem Fenster schlafen – im Winter.

VorteileNachteile
+ Unfassbar warm und trotzdem leicht- Kann unangenehmen Geruch aufweisen
+ Hoher Qualitätsstandard
+ Ideal als Winterdecke
+ Für Allergiker geeignet
+ Hersteller ist Mitglied bei Downpass

Tipps zum Kauf der richtigen Daunendecke

Das Richtige war für Sie noch nicht dabei und Sie wollen auf eigene Faust weiter nach der für Sie besten Daunendecke stöbern? Wir verraten Ihnen was Sie beim Kauf beachten sollten:

Tipp #1: Menge der Füllung

Fragen Sie sich zu allererst: Wie warm ist mir im Schlaf? Sind Sie jemand, der schon ab 22 Grad am liebsten ohne Decke schläft oder frieren Sie bei dieser Temperatur an der dicken Tuchent fest?

Daunendecke 155x220 Test

Je nach Wärmegrad gilt es, auch bei Daunendecken im Maße 155×220 auf eine andere Daunen-Füllmenge zu achten.

Bei Ihrer geliebten Daunendecke gibt es da wahrliche Unterschiede. 5 Unterschiede um genau zu sein:

  • Extra warm: für die besonders frostigen Winternächte, kalte Schlafzimmer oder Menschen, die besonders frösteln. Solche Decken haben in etwa 900 g Füllgewicht.
  • Warm: durchwegs für den Winter und leicht fröstelnde Personen geeignet. Sie haben 800 g Daunen eingefüllt.
  • Normal: für Winterhalbjahr, bzw. als Übergangsdecke gedacht. Sie werden auch oft einfachheitshalber fürs ganze Jahr problemlos verwendet. Dafür sind sie mit ab 600 g Daunen befüllt.
  • Leicht: für Menschen, die etwas kühler schlafen bzw. für Frühling und Herbst sind die Decken mit 400-500 g Daunen ausgestattet.
  • Extra leicht: wenn’s draußen und drinnen richtig heiß wird reichen schon unter 200 g

Zu achten ist dabei auch auf die Steglänge der Bezüge: extra warme Decken haben eine Steglänge von bis zu 10 cm, während bei kühlen Decken ganz auf Stege verzichtet wird.

Tipp #2: Gütesiegel

Man kann leider nicht alles selbst nachprüfen. Um Umweltangelegenheiten, Richtwerte für Allergiker und Tierschutz kümmern sich zum Glück spezialisierte Prüfinstanzen, die nach bestem Wissen und Gewissen ihre Siegel vergeben.

  • Oeko-Tex® Standard 100 kümmert sich darum, dass keine Stoffe verwendet werden, die für Mensch und Umwelt gefährlich werden könnten.
  • Nomite ist besonders für Allergiker interessant, denn sie prüfen, ob Hausstaubmilben eine Chance haben – hoffentlich nicht.
  • Daunasan ist zuständig für Hygiene und Reinheit bei der Verarbeitung von Daunen und Federn.
  • Traumpass und Downpass zertifizieren nur Daunen, die nicht von lebendigen Vögeln gerupft werden oder von Tieren stammen, die für die Gänsestopfleber-Produktion eingesetzt wurden.

Tipp #3: Wie groß darf’s sein?

Bei Einzeldaunendecken, wie auch bei der Doppelvariante gibt es 4 verschiedene Größen, wobei die Formate 135×200 cm, 155×220 cm und 200×220 cm am weitesten verbreitet sind. An sich sind das Komfortgrößen, aber für Personen ab 180 cm Körpergröße sollte eine Länge von 220 cm auf jeden Fall drin sein.

Tipp #4: Sind Sie Allergiker?

Wenn ja, dann ist es für Sie am wichtigsten, dass Ihre Daunendecke bei 60 Grad waschbar ist, eine gute Luftzirkulation aufweist (was bei guten Daunendecken eigentlich immer der Fall ist) und, dass der Bezug daunenundurchlässig ist. Achten Sie zusätzlich auf die Nomite- und medicott-Zertifizierungen.

Tipp #5: Tierschutz

Daunendecke 155x220 extra warm

Achten Sie unbedingt auf Qualitätssiegel, die eine Tierquälerei gänzlich ausschließen.

Um Daunen besonders billig zu gewinnen, verfolgen einige Produzenten die Praxis den Tieren die Daunen bei vollem Bewusstsein auszureißen. Lebendrupf wird dieses widerliche Verfahren genannt und wird durch ein Gesetzesschlupfloch auch in Europa teilweise praktiziert.

Damit Sie mit reinem Gewissen in die Federn schlüpfen können, haben sich einige europäische Hersteller zusammengetan und sich dezidiert gegen Lebendrupf und Daunen aus Stopfmast (Herstellung von Gänsestopfleber bzw. fois gras) ausgesprochen und schlagen einen weiten Bogen darum. Erkennbar sind diese Unternehmen am Downpass- und Traumpass-Zertifikat.

Tipp #6: Eider-, Gänse- oder Entendaunen?

Es hat sich herausgestellt, dass nicht nur eine, sondern gleich drei Arten von Vögeln besonders geeignete Daunen haben, um uns nächstens warm und kuschlig zu halten: Gänse, Enten und Eiderenten: hier finden Sie die wesentlichen Unterschiede.

 GänsedaunenEntendaunenEiderdaunen
Größeca. 1 Euro-Münzeca. 1,5 cm Durchmesserca. 2 Euro-Münze
Isolierfähigkeitsehr gutguthervorragend
Tierschutzproblematisch: Achtung auf die Zertifikateproblematisch: Achtung auf die Zertifikateunter Artenschutz: Daunen werden nur aus den Nestern eingesammelt
Preis *)360,- EUR150,- EUR3.000,- EUR

*) Ungefähre Preisangabe für eine Winterdecke

Fazit zu Daunendecken 155×220

Für einen wohligen Schlaf greifen viele gerne auf eine qualitativ hochwertige Daunendecke zurück. Sie erinnern sich zurück an die raschelnde Tuchent ihrer Kindheit, wo man zwar noch nicht gerne zu Bett ging, aber dafür kuschelig warm einschlief. Die Liebe zum Bett ändert sich wahrscheinlich inzwischen und die Ansprüche auf die perfekte Decke auch: richtige Wärmeentwicklung, für Allergiker geeignet und artgerecht hergestellt. Dann steht einer geruhsamen Nacht nichts mehr im Wege.