Die trendigsten CMP Daunenweste für Damen und Herren 2017

Es wird langsam kühl, aber Sie wollen nicht gleich zur dicken Jacke greifen, weil Ihnen ansonsten zu warm wäre? Wie wäre es dann mit einer CMP Daunenweste? Daunenwesten sind besonders leicht und komprimierbar und zeichnen sich durch eine sehr gute Wärmeleistung aus. Das italienische Label macht aus den simplen Kleidungsstücken ein optisches Highlight.

CMP Daunenwesten für Damen

Wir haben für Damen die schönsten Daunenwesten von CMP zusammengestellt. Lassen Sie sich von unserer kleinen Auswahl inspirieren:

CMP Daunenwesten für Herren

Auch für die Herren hat CMP schicke Daunenwesten zum angemessenen Preis auf Lager. Vielleicht ist ja bei unserer kleinen Auswahl auch die Richtige für Sie dabei.

Perfekte Temperatur mit Daunenwesten

Im Gegensatz zu Jacken oder gar Mänteln gerät man in der Daunenweste nicht gleich ins Schwitzen. Sie eignet sich also perfekt für die Übergangszeit und ist weder zu warm, noch zu kalt. Außerdem sind Westen schnell weggepackt, brauchen wenig Platz und sind wunderbar leicht!

Doch nicht nur auf die Funktionalität kommt es an – selbstverständlich soll das Teil auch noch gut aussehen. CMP bietet bei Daunenwesten ein tolles, klassisches Design, das bei Männern und Frauen gleichermaßen sehr gut ankommt. Abgesehen davon stimmt auch das Preis- Leistungsverhältnis. 

Über die italienische Marke CMP

cmp-logoDie italienische Witwe Maria Disegna gründete mit ihren fünf Söhnen nach dem zweiten Weltkrieg das Unternehmen Fratelli (Gebrüder) Campagnolo, das sich auf die Produktion hochwertiger Sportkleidung spezialisierte. Neben Daunen liegt das Hauptaugenmerk der Firma auf Fleece, das in Italien selbst produziert wird und dadurch höchsten Qualitätsstandards entspricht. Noch heute ist das Unternehmen in Familienhand.

Die Italiener sind bekannt für ihr Stilgefühl und so dürfte es nicht verwundern, dass bei CMP viel Wert auf modische Designs gelegt wird. Die Daunenwesten des Labels sind wahre Hingucker, mit denen Sie sich sowohl auf der Straße als auch auf dem Berg sehen lassen können.

Titelbild Credits: CMP