Leichte Daunenjacke für Herren:
Die trendigsten leichten Daunenjacken für Männer

Praktisch, komfortabel und vielseitig. Eine leichte Daunenjacke für Herren darf in keinem Kleiderschrank fehlen. Schließlich sind Sie mit einer Daunenjacke immer gut gekleidet. Sie sind stilvoll, aber weder zu sportlich noch zu elegant.

Ob in der Freizeit zur Jeans oder im Anzug im Büro, wir haben die schönsten und leichtesten Daunenjacken für Sie.

Daunenjacke mit Reißverschlusstaschen Blauer Usa 229,99 €169,95 € -26%
Light-Daunenjacke mit Reißverschlusstaschen Polo Ralph Lauren 249,99 €179,99 € -28%
Daunenjacke mit Reißverschlusstaschen Polo Ralph Lauren 299,99 €
Herren Daunenjacke Colmar Originals 299,90 €
Herren Daunenjacke ´´Honova´´ Peuterey 299,00 €
Daunenjacke Blackbarrett Blackbarrett 639,00 €319,00 € -50%
Herren Daunenjacke Aston Martin 449,90 €
Daunenjacke Herno Herno 679,00 €
Herren Daunenjacke ´´Meylan´´ Moncler 695,00 €
Daunenjacke mit abnehmbarer Kapuze Peuterey 699,00 €

Die Preise beziehen sich auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrags.
Die Preise können jetzt höher sein!

Der perfekte Look mit Ihrer leichten Herrendaunenjacke

Wenn Sie viel unterwegs sind, benötigen Sie eine Daunenjacke, die bei Bedarf schützt und ansonsten knitterfrei verstaut werden kann. Leichte Daunenjacken erfüllen diese Kriterien treffgenau.

Leichte Daunenjacke Herren Sale

Casual und dennoch lässig: Mit der richtige Kombination gelingts!

Voluminös und cool sind Daunenjacken normalerweise. Für die Übergangszeit darf es aber auch mal ein schmaler geschnittenes Modell sein, gerne in Navy und mit aufgestelltem Stehkragen.

Für den Casual-Look kombinieren Sie ein weißes T-Shirt mit oder ohne Print, auf jeden Fall aber mit Rundhalsausschnitt zur leichten Daunenjacke. Jeans oder Chinohose wirken lässig. Im Sommer dürfen Sie beruhigt zu Sneakers greifen, im Herbst auch zu derben Boots.

Für abendliche Geschäftsessen, zu denen Sie Ihre Daunenjacke ausführen möchten, wählen Sie ein klassisches Hemd und knöpfen Sie den Kragen zu. Mit einem feinen Kaschmirpullover kombiniert, erhalten Sie einen trendigen Lagenlook. Statt des Pullovers können Sie auch eine Strickjacke wählen.

Farbtypen: Welche Farbe passt zu Ihnen?

Für Mode mit Persönlichkeitsfaktor spielt die Farbgebung eine wichtige Rolle. Ihre leichte Daunenjacke ist dabei der Dreh- und Angelpunkt Ihres gesamten Looks. Sie liefert die Grundfarbe für alle Kombinationsmöglichkeiten.

Daunenjacke Herren leicht

Stilvoll lassen sich moderne Daunenjacken mit dem eigenen Geschmack abstimmen.

Wenn Sie helle Haut und warm-leuchtende Augen haben, wenn zusätzlich außerdem Ihre Haare blond oder kastanienbraun sind, dann sind Sie ein sogenannter Frühlingstyp. Eine Daunenjacke in einem warmen Braunton oder einem Marineblau schmeichelt Ihrem Teint besonders.

Als Sommertyp tragen Sie am besten Farbtöne mit einem Blauschimmer, etwa ein Beerenton oder blaugrüne Daunenjacken. Grauschattierungen wirken besonders elegant. Wenn Ihre Haut sehr hell ist und Ihre Augen und Haare einen grauen Unterton haben, sind Sie wahrscheinlich ein Sommertyp.

Zu den Sommersprossen und den rötlichen oder braun-blonden Haaren des Herbsttyps passen warme Töne von olivgrün bis senfgelb – alle Farben eben, die den Herbst zum Leuchten bringen und auch Ihnen besonders gut stehen.

Zu guter Letzt einige Farbtipps für den Wintertyp. Der Wintertyp hat dunkle Haare und dunkle Augen. Wenn Sie gebräunt sind, schimmert ihre Haut olivfarben. Schwarz, weiß und andere klare und reine Farben wirken puristisch und sind die perfekte Grundfarbe für Sie.

Leichte Daunenjacke für Herren: Beim Sport wind- und wetterfest

Wer im Sport auf Komfort und Praktikabilität setzt, sollte in eine ultraleichte und hochwertige Daunenjacke investieren. Als echtes Leichtgewicht packen Sie mit einer Daunenjacke nie zu viel ein.

Auf der Piste und am Gipfel sind leichte Daunenjacken die perfekte Wahl als Zwischenschicht. Nichts isoliert so gut und speichert die Körperwärme so angenehm wie Enten- und Gänsedaunen.

Herren Daunenjacke leicht

Leichte Daunenjacken für Herren sind ideal für die Übergangszeit, denn sie halten warm und sind atmungsaktiv zugleich.

In der Übergangszeit eignet sich die leichte Daunenjacke auch als Hauptjacke. Dank moderner Technologien der großen Sportmarken sind Daunenjacken für den Outdoorbereich heute überwiegend wasserabweisend und atmungsaktiv.

Achten Sie beim Kauf insbesondere auf die Fillpower (Bauschkraft zu Deutsch). Mit einer Bauschkraft von über 500 cuin sind Sie am Berg gut beraten, möchten Sie auch auf dem Gipfel des nächsten 3000ers noch angenehm gewärmt sein, sollten es schon mindestens 750 cuin sein.

Das Außenmaterial entscheidet darüber, ob die Daunen Ihrer Jacke vor Regen und Feuchtigkeit geschützt werden sollten. Achten Sie hier beim Kauf also auf die Oberfläche.

Viele Outdoormarken bieten leichte Daunenjacken für den Alpinbereich an, deren Oberflächen Wasser abperlen lassen, so dass die empfindlichen Daunen trotzdem perfekt geschützt sind. So werden Sie nicht im Regen stehen gelassen!

Da es am Berg ab einer gewissen Höhe schnell unangenehm frisch wird und der Wind eisig bläst, sind ein hoher Stehkragen und eine Kapuze – am besten mit Zugbändern regulierbar – Must-Haves.

Leichte Daunenjacke Herren günstigMit der richtigen Pflege bieten leichte Daunenjacken – auch für sportliche Aktivitäten – lange eine optimale Wärmeisolation.

Hybridjacken punkten zusätzlich mit Stretcheinsätzen, die sich Ihren Bewegungen anpassen. Eine gute Wahl beim Wandern oder Klettern! 2-in-1 Jacken, wie beispielsweise Mammut sie im Sortiment führt, verwandeln sich im Handumdrehen in eine Weste und sorgen so für noch mehr Flexibilität.

Eine leichte Daunenjacke im Outdoorsportbereich muss zu Ihnen und den Herausforderungen, denen Sie sich stellen, passen und jede Bewegung mitmachen. Vergleichen Sie also die verschiedenen Modelle mit Ihren Funktionen und Designs.

Vielleicht finden Sie ja bei uns eine leichte Daunenjacke, die Ihr treuer Sportbegleiter werden kann.

Tierschutz: Wie in Nachhaltigkeit investieren?

Investieren Sie nicht nur in Ihr neues Lieblingsteil, sondern auch in Tierschutz und hohe ethische Maßstäbe.

Leider ist die Produktion von Daunenprodukten nicht vollkommen unumstritten. Obwohl die Europäische Union den sogenannten Lebendrupf offiziell untersagt, ist oft nur schwer nachvollziehbar, woher die Daunen stammen.

Leichte Daunenjacke Herren Test

Achten Sie beim Kauf stehts auf die wichtigen Tierschutz-Zertifizierungen!

Siegel wie der Responsible Down Standard (RDS), der Global Traceable Down Standard (TDS) oder der Traumpass geben Aufschluss darüber, ob ein Kleidungshersteller sich dem hohen Maßstab der Rückverfolgbarkeit verschrieben hat. Die Webseiten der Unternehmen bieten häufig Informationen zu Zertifizierung und firmeneigenen Standards.

Ein Kauf sollte also gut überlegt sein. Entscheiden Sie sich für eine Damendaunenjacke, die Sie mit einem guten Gewissen tragen können. Gerade bei leichten Daunenjacken können Sie auch auf ein Modell zurückgreifen, das neben Daunen auch einen hohen Anteil an Federn oder Polyester aufweist.

Der Komfort einer Daunenjacke bleibt bestehen, Sie müssen allerdings weniger tief in die Tasche greifen und können stattdessen eine Jacke wählen, deren Daunen garantiert nicht auf unethische Art und Weise gewonnen wurden.

Leichte Daunenjacke: Wie richtig pflegen und aufbewahren?

Leichte Daunenjacken sind Ihr Begleiter an kühlen Sommertagen, beim Bergsport und für die Übergangszeit. Wenn Ihre Jacke den Winterschlaf antritt, sollten Sie die Pflege nicht vernachlässigen.

Leichte Daunenjacke Herren Pflege

Richtiges Pflegen und Aufbewahren erlaubt den Daunen, noch lange Ihren Zweck zu erfüllen!

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrer Daunenjacke haben, sollte sie gewaschen und getrocknet werden, bevor sie in den Kleiderschrank wandert und auf die wärmeren Tage wartet.

Daunen benötigen in der Waschmaschine Platz. Waschen Sie auch Ihre leichte Daunenjacke deshalb getrennt. Ein Feinwaschgang mit bis zu 40 ° Grad ohne zu viel Bewegung der Trommel eignet sich besonders gut. Ein zweiter Schleudergang hilft, Flüssigkeit aus den Daunen zu ziehen. Verwenden Sie stets nur spezielles Daunenwaschmittel.

Daunenjacken sollten nicht an der Luft trocken. Trocknen Sie Ihre Jacke deshalb vollständig im Trockner, unter Umständen auch in mehreren Durchgängen. Zwei bis vier (nicht färbende) Tennisbälle verteilen die Daunen gleichmäßig innerhalb der Steppnähte.

Bewahren Sie Ihre Jacke mit einem Lavendelsäckchen trocken auf. So halten Sie Motten von Ihrem Naturprodukt fern und sorgen dafür, dass Ihre Jacke auf keinen Fall schimmelt.