CMP Daunenjacken für Damen
Die aktuelle Kollektion von 2018

Die norditalienische Sportbekleidungsmarke CMP kreiert Mode aus Outdoorleidenschaft. Jede Daunenjacke für Damen zeichnet sich dadurch aus, dass die Kreativköpfe dahinter ein Auge für Details und Qualität bewiesen haben.

CMP ist ein echter Geheimtipp, denn hier gibt es wohlige Wärme für – im Vergleich zu anderen großen Sportmarken – wenig Geld.

Highlights der CMP-Daunenjacken-Kollektion

Damendaunenjacken von CMP sind Ihr perfekter Wegbegleiter in der kühlen Übergangszeit und im tiefen Winter.

Auf Reisen ist eine Daunenjacke von CMP schnell und kompakt im Koffer verschwunden, so dass Sie keinen weiteren Gedanken an die Jacke verschwenden müssen. Vorausgesetzt natürlich, es bleibt sonnig und warm. Bei Wind und Kälte ist sie schnell ausgepackt und spendet angenehme Wärme.

Auch auf der Piste machen Sie in einer Daunenjacke von CMP eine ausgesprochen gute Figur. Die CMP FeelWarm Daunen stehen dabei für beste Performance bei maximaler Bewegungsfreiheit, die jeden einzelnen Schwung mitmacht.

Beim Wandern, Trekking oder Klettern kleidet eine Daunenjacke von CMP ebenfalls hervorragend. Welche Outdoor-Aktivitäten Sie auch lieben, hier finden Sie die richtige Daunenjacke.

CMP Damen Daunenjacke Fix Hood CMP 66,99 €
Damen Steppjacke CMP 99,90 €79,90 € -20%
CMP Damen Daunenjacke Zip Hood CMP 94,99 €
CMP Damen Jacke Jacket CMP 119,99 €
CMP Funktionsjacke TORTORA CMP 129,99 €
Damen Jacke CMP 179,90 €139,90 € -22%
Damen Skijacke CMP 199,90 €149,90 € -25%

Die Preise beziehen sich auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrags.
Die Preise können jetzt höher sein!

Entscheidungshilfe für CMP Daunenjacken

Die Entscheidung fällt schwer, wenn so viele wunderschöne Modelle zur Verfügung stehen. Ist die Grundsatzentscheidung einmal getroffen, ob Sie eine Skijacke, eine leichte Daunenjacke oder eine Daunenjacke für den Winter benötigen, haben Sie den ersten Schritt bereits erfolgreich gemeistert.

Alle hochwertigen Jacken von CMP sind ähnlich in ihrer Funktionalität, unterscheiden sich aber in Schnitt und Farbe. Für ein typgerechtes Styling beim Sport und in der Stadt.

Farbenfrohe Akzente setzen – Silhouette zaubern

Ein lichtreflektierender Schimmer bringt die Daunenjacken von CMP zum Leuchten und lässt ihre Oberflächen genauso samtig-weich aussehen, wie sie sich anfühlen.

cmp-daunenjacke-damen

Stilsicher kombinieren mit den Daunenjacken von CMP.

CMP bespielt in ihren Kollektionen mit Vorliebe die gesamte Farbpalette und macht dabei auch vor ihren Damendaunenjacken nicht Halt. Sie haben die Wahl zwischen graphitfarbenen Modellen, Jacken in zeitlosem Schwarz oder Knalleffekten. Magenta, Eisblau, Mango und grüner Tee sind weitere Farben, in denen die Daunenjacken von CMP zu haben sind.

Spannende Effekte liefern auch farbig abgesetzte Frontreißverschlüsse. Die Farbkombinationen Weiß/Pflaume oder Graumelange/Pink warten auf Ihren Einsatz.

Für welche Jacke Sie sich entscheiden, ist ganz und gar Ihrem Geschmack überlassen.

  • Frühlingstypen, deren Haare, Augen und Haut eher hell schimmern, wirken in einer eisblauen Jacke besonders frisch.
  • Der Sommertyp, dessen Augen oft blau oder blaugrau sind und dessen Haut einen eher kühlen Unterton hat, entscheidet sich am besten für einen Grauton.
  • Als Herbsttyp mit Rotschimmer in den Haaren ist Magenta eine Farbe, die Ihnen besonders gut steht.
  • Der Wintertyp schließlich, dessen Augen und Haare dunkel sind, strahlt in Mango mit der Sonne um die Wette.

Welcher Schnitt Ihre Figur zur Geltung bringt, wissen Sie ebenfalls am besten selbst. Die meisten CMP Daunenjacken sind körpernah geschnitten. Das liegt zum einen daran, dass die Jacken so als Shell-Layer dienen können und ist zum anderen darauf zurückzuführen, dass Sie so beim Sport möglichst viel Bewegungsfreiheit haben.

Nichts desto trotz führt CMP sowohl taillierte als auch gerade Schnitte sowie Jacken in verschiedenen Längen. So haben Sie die Möglichkeit, zu betonen oder zu kaschieren, ohne sich in Ihrer Daunenjacke wie in Watte gepackt zu fühlen.

CMP Damendaunenjacken sind also so viel mehr als nur eine Outdoor-Jacke. Sie sind ein Statement für Funktion und Stil.

In Form gebracht

Eine Daunenjacke für den Outdoorbereich bringt eine lange Liste an Aufgaben mit, die sie zu erfüllen hat. Und CMP punktet damit, einen Punkt nach dem anderen abzuhaken – so überzeugt die Sportbekleidungsmarke auf allen Ebenen.

Die innovative DuPont™Teflon-Technologie sorgt für langanhaltenden Daunenschutz und dafür, dass die Daunen weniger (schnell) Feuchtigkeit aufnehmen.

Daunenjacke von CMP

Die renommierte Sportbekleidungsmarke “CMP” mit Ursprung aus Norditalien.

CMP steht für Technologie und Innovation und hat nicht zuletzt auch deshalb einen Weg gefunden, dass die Daunenfüllung ihrer Jacken auch wirklich nicht über die Nähte entkommen kann, denn CMP setzt auf eine nahtlose Verarbeitung ihrer Jacken.

Die einzelnen Bestandteile jeder Daunenjacke sind genau auf die Sportarten abgestimmt, für die sie geschaffen wurden. Skijacken haben eine spezielle Lifttasche, bei allen Jacken schließt der Reißverschluss hoch und mit einem Kinnschutz am Kragen ab. Vor einem eiskalten Luftzug schützt die Kapuze mit Kordelzug.

Durchdachte Optik und modische Details treffen auf eine unnachahmliche Daunenfüllung. Das Mischverhältnis zwischen Daunen und Federn ist bei den Damendaunenjacken von CMP nahezu ideal für den Outdoor-Bereich und auch die Bauschkraft überzeugt.

Mit ihrem geringen Eigengewicht, der guten Passform und dem hohen Grad an Elastizität ist eine Damendaunenjacke von CMP nicht nur der Form halber eine gute Wahl.

Stilvoll und funktional kleiden

Ihre CMP Daunenjacke hat schon in der städtischen Fußgängerzone ihren großen Einsatz und ist ein herrlich unkomplizierter Stylingpartner. Schmale Jeans in cleaner Optik, moderne Sneaker und eine Sweatshirt- oder Fleecejacke unterstreichen den sportiven Style der Jacke. Beanie aufsetzen und fertig ist der locker-entspannte Urban Outdoor Style.

Während für das städtische Umfeld eher der Stylefaktor entscheidend ist, sind es im Outdoor-Sport die Materialien und Stoffe, die wirklich zählen. Gerade beim Wandern bietet sich ein Lagenlook an und die Daunenjacke ist ein wichtiger Bestandteil des Gesamtpaketes.

Outdoorsport mit einer CMP Daunenjacke

Mit einer Daunenjacke ist die Wohlfühltemperatur schnell erreicht!

Grundsätzlich gilt: Wer beim Losgehen nicht friert, ist zu warm angezogen und sollte eine Schicht im Rucksack verschwinden lassen.

Setzen Sie beim Layering auf drei verschiedene Lagen. Die erste Schicht liegt direkt auf der Haut auf und sollte deswegen leicht und angenehm zu tragen sein, ohne zu kratzen. Außerdem muss sie Flüssigkeit absorbieren bzw. nach außen leiten. Funktionsunterwäsche ist deshalb am besten aus Merinowolle oder Mikrofaser.

Die zweite Schicht muss möglichst schnell trocknen können und darf nicht zu eng auf der Haut aufliegen. Funktionsgewebe eignen sich hervorragend. Selbst wenn Sie nur ein T-Shirt tragen, packen Sie einen Fleecepullover oder ein Langarmshirt und vergessen Sie nicht, ein Wechselshirt mitzunehmen.

Spätestens wenn am Gipfel der Wind um die Nase pfeift und Sie Ihre Pause genießen möchten, schlägt die Stunde Ihrer Daunenjacke. Als Hauptjacke getragen ist sie windabweisend und isolierend, so dass Sie nicht bibbern und frieren am Berg.

Wenn es regnet und deswegen unangenehm kalt wird, können Sie Ihre CMP Daunenjacke als Zwischenschicht unter einer Regenjacke oder einem klein zusammenfaltbaren Regenponcho tragen. Vermeiden Sie allerdings trotz der Oberflächenbeschichtung Ihrer Jacke lange Regengüsse ohne Regenschutz.

Und wenn Sie Ihre Jacke einmal mitgenommen haben, ohne Sie wirklich zu benötigen, haben wir einen Geheimtipp für Sie: Beim Zelten können Sie die Daunenjacke schlicht und einfach als Kopfkissen verwenden.

Naturdaune oder synthetische Füllung

CMP produziert neben Daunenjacken auch Jacken mit synthetischer Füllung. Stichwort: Isolationsjacke.

Wärmeeffekt der Daune

Daunen weisen nach wie vor ein bisher ungeschlagenen Tragekomfort auf.

Innovation und Fortschritt bei CMP spiegeln sind in der Verwendung der sogenannten Thinsulate Featherless Insulation wieder. Sie ist Naturdaunen nachempfunden, aber im Labor entwickelt. Der Vorteil der Kunstdaune ist dabei ein besserer Schutz bei Feuchtigkeit, denn die Füllung der Isolationsjacke verklebt und verklumpt nicht.

Die Naturdaune hingegen zeichnet sich durch hohen Tragekomfort und Anschmiegsamkeit aus. Im Gewichts-Wärme-Verhältnis ist sie absolut unantastbar.

Daunenjacken sind der unangefochtene Klassiker in Sachen Wärmefähigkeit. Ob Sie allerdings lieber auf Kunstdaunen setzen oder auf das Original bauen, ist allein Ihre Entscheidung.

Gepflegter Auftritt: Daunenjacken waschen

Das Gerücht, Daunenjacken seien aufwendig in der Pflege, hält sich hartnäckig. Wenn Sie allerdings einer ganz einfachen Anleitung folgen, werden Sie schnell feststellen, dass nicht allzu viel dran ist an diesem Mythos:

  1. Ihre Daunenjacke von CMP darf in der Waschmaschine gewaschen werden. Waschen Sie sie allerdings separat. 30°C und ein Feinwaschgang sind perfekt geeignet, um Ihre Jacke von Staub und Schmutz zu befreien.
  2. Verwenden Sie ein spezielles Daunenwaschmittel mit Imprägnierschutz. So bleiben keine Waschmittelreste in Ihrer Jacke zurück und auch die Oberflächen werden optimal gepflegt.
  3. Trocknen Sie Ihre Daunenjacke im Trockner. Tennisbälle in Ihrer Wäschetrommel lockern die Daunen auf.

Wenn Sie Ihre Daunenjacke für die nächsten Monate wegräumen möchten, gilt: Hängen Sie Ihre Jacke auf, sorgen Sie für Mottenschutz und dafür, dass die Jacke nicht feucht werden und schimmeln kann.

Bildnachweis: Produktbilder © CMP